Sicherung der Kreuzung Eißendorfer Straße – Weusthoffstraße für Fußgängerinnen und Fussgänger

Gemeinsamer Antrag SPD – GRÜNE betr. Sicherung der Kreuzung Eißendorfer Straße – Weusthoffstraße für Fußgängerinnen und Fussgänger

Die Kreuzung Eißendorfer Straße / Weusthoffstraße ist eine für Eißendorf vielbefahrene Straße, an der sich auch eine Bushaltestelle befindet. In der Nähe befinden sich eine Kita und eine Stadtteilschule.

Beim Linksabbiegen der Autos von der Eißendorfer Straße in die Weusthoffstraße beachten einige Autofahrer*innen nur den Gegenverkehr vom Ehestorfer Weg kommend, beschleunigen jedoch beim Abbiegen und nehmen dort die Fußgängerüberquerung nicht wahr, was dazu führt, dass es vor allem in der Dunkelheit zu Beinaheunfällen kam.

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die die zuständige Stelle wird gebeten zu prüfen, welche Maßnahmen zeitnah ergriffen werden können, um die Sicherheit der Fußgänger beim Überqueren der Straße zu erhöhen, bspw.

· durch eine blinkende Warnampel, die darauf hinweist, dass Fußgänger kreuzen

· durch eine Verlegung der Fußgängerquerung

· durch eine Änderung der Ampelschaltung

· oder durch andere angemessene und zielführende Maßnahmen.

Die Prüfergebnisse sollen im Ausschuss für Mobilität und Inneres vorgestellt werden.