Startschuss für den Runden Tisch „Kulturpolitik“

Gem. Antrag der Fraktionen von GRÜNEN und SPD betr. Startschuss für den Runden Tisch „Kulturpolitik“

Sachverhalt:

Harburgs Bevölkerung wächst und somit steigt auch die Zahl an Bürger*Innen die kulturelle Angebote im Bezirk besuchen wollen. Die Kulturangebote müssen gestärkt werden, um eine Entwicklung zu Gunsten der steigenden Bedarfe zu gewährleisten. Hierbei ist es von großer Bedeutung den interdisziplinären Dialog zu fördern und die Synergien unterschiedlicher Perspektiven und Kompetenzen zu nutzen.

Um die Stärkung und Weiterentwicklung von Angeboten der Stadtteilkultur, von verschiedenen kulturellen Institutionen und Vereinen in Harburg voranzubringen, ist es dringend notwendig neue Wege der Kommunikation und Mitbestimmung zu eröffnen.

Ein Runder Tisch „Kulturpolitik“, der sich aus Mitgliedern der Fraktionen, der Verwaltung und Kulturschaffenden im Bezirk zusammensetzen soll, bietet hierfür den geeigneten Rahmen. Dieser Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren soll dazu dienen Potenziale der bezirklichen Kulturlandschaft herauszuarbeiten.

Mit Unterstützung einer externen Moderation soll ein solcher Runder Tisch Handlungsfelder, Maßnahmen und Ziele für einen Kulturentwicklungsplan für den Bezirk erarbeiten und als Arbeits- und Beschlussgrundlage für die politischen Gremien zur Verfügung stellen.

Wichtig hierbei ist, die kulturelle Vielfalt des Bezirks bei der Erarbeitung eines solchen Leistungskatalogs abzubilden. Es ist daher wünschenswert und notwendig, dass sich Vertreter*Innen aus verschiedenen kulturellen Einrichtungen und Institutionen beteiligen. Um die Arbeitsgruppe effizient zu halten, sollte sich die Anzahl der Teilnehmenden jedoch auf idealerweise 15 Teilnehmer (z.B. je sechs Vertreter*innen aus Politik und Kultur und drei Vertreter*innen aus der Verwaltung) begrenzen.

Petitum/Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird gebeten, eine AG aus Verwaltung, Politik und Kulturschaffenden einzuberufen. Die Arbeitsgruppe soll einen Leistungskatalog für die Ausschreibung und Auswahl eines externen Dienstleisters für Organisation und Moderation des Runden Tisches Kultur erarbeiten. Zielsetzung ist, einen Kulturentwicklungsplan für Harburg aufzustellen.